Informationen zur Corona Lage

Hier finden Sie grundsätzliche und aktuelle Informationen zu Gesetzen und Verordnungen in Bezug auf das Coronavirus insbesondere soweit sie die Gemeinde Ockenfels betreffen.

Über Ockenfels …

Zahlen und Fakten

Am 30.06.2019 wohnten im Ort 1.066 Personen. Die Zahl der weiblichen und männlichen Bewohner ist fast gleich. Der Ausländeranteil beträgt ca. 7%. Ca. 30% der Bevölkerung gehört der Katholischen Kirche an, ca. 29% der Evangelischen und 41% einer anderen bzw. keiner Religion. 22% der Bewohner sind älter als 65 Jahre und 18% sind jünger als 20 Jahre. 37% der Haushalte bestehen aus einer Person, 45% der Paare haben keine Kinder, 13% sind Alleinerziehende. Im Ort leben ca. 400 Berufstätige, die zu 95% auswärts arbeiten. Im Ort sind ca. 850 Fahrzeuge zugelassen. Die Bodenfläche umfaßt 1,66 km². Der Gemeindehaushalt hat ein Volumen von ca. 1,2 Mio€, die Haupteinnahmequelle kommt aus der Einkommenssteuer. Aktuell übersteigen die Ausgaben die Einnahmen.

Geschichte des Ortes

Der Ort Ockenfels wurde 1257 erstmals urkundlich erwähnt und hat 2007 sein 750jähriges Bestehen gefeiert. Wer sich mehr mit der Entwicklung des Ortes beschäftigen möchte, dem empfehlen wir das Lesen der Ortschronik aus dem Jahre 2005, es lohnt sich.

(Die Chronik kann beim Bürgermeister zu einem Preis von 15,00 € erworben werden.)

Veranstaltungen in Ockenfels

 Erster Anlaufpunkt für kleinere Festivitäten ist unsere Gaststätte „Rheinblick“. Für bis zu 40 Personen können dort Veranstaltungen durchgeführt werden. Die Gaststätte hat sich inzwischen auch über Ockenfels hinaus einen vorzüglichen Ruf für seine Küche erarbeitet. Von der Terrasse hat man einen herrlichen Blick auf den Rhein und die Eifel. Ein Besuch lohnt sich.

www.gaststaette-rheinblick.de

rudolph.raspe@googlemail.com